Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Anzeigen
Anzeige
Neustadt-Original
Vergangenes
Imbiss-Test
social media

Der Bischofsweg

Der Bischofsweg in sonntäglicher Ruhe.

Der Bischofsweg in sonntäglicher Ruhe.

In loser Folge und ungefährer Orientierung an das Alphabet stellen wir Straßen und Plätze in der Neustadt vor. Eines steht fest: nichts bleibt wie es ist. Da geht es den Menschen wie den Leuten – und der Neustadt wie der Welt. Ratterte man vor einigen Jahren noch über holpriges Kopfsteinpflaster, gleitet man nun über die asphaltierte Moderne. Das ist leiser und reifenschonender. Und die Stadtreinigung kann besser putzen. Der Wehmut der Nostalgiker werden plausible Fakten entgegengesetzt. So gehen die Straßen, wie wir sie kennen und hinterlassen doch ihre Spuren.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Neustadt-Blitz-Visite

Die Rothenburger Straße war voll. Danke an Erich für das Foto.

Die Rothenburger Straße war voll. Danke an Erich für das Foto.

Ein paar Tausend Besucher haben heute im Eiltempo die Neustadt durchquert. Etwa Dreiviertel Elf lautsprecherte ein gut gelaunter Fahrer im Führungsfahrzeug durch die Gassen und kündigte die Marathon-Läufer an. Dann kamen zwei. Husch, Husch, vorbei. Dann wieder zwei, die langen Beine wirbelnd. Geschickt laufen sie auf der Louisenstraße am Rand entlang. Dann erstmal eine Weile nichts.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Kinn und Wangen putzen

Noch ist der Bart dran.

Noch ist der Bart dran.

“Chrspch!” und nochmal “Chrspch!”. Wenige Millimeter an meinem Ohr vorbei schneidet das Rasiermesser. Ein sauberer Schnitt und die Wange ist befreit von lästigen Bartstoppeln. Hans säubert die Klinge und setzt erneut an: “Chrspch!” klingt es diesmal leiser, jetzt wird das Kinn befreit.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Claudia Seidel macht fit

springen, rennen, bücken ... Claudia gibt den Takt vor.

springen, rennen, Kniebeuge … Claudia Seidel gibt den Takt vor.

Er springt, rennt, geht tief, wieder hoch. Weiter. Weiter. Sie steht daneben, zählt laut, ruft motivierend. Dann: kurze Pause. Georg darf verschnaufen, Luft holen, bevor es wieder weiter geht. Claudia steht neben ihm, lächelt, schaut auf die Uhr und treibt ihn erneut an. Neugierige Passanten drehen schon den Kopf.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Kindercafé statt Blumenladen

Mutzelhaus statt Concept Grün

Mutzelhaus statt Concept Grün

Ins ehemalige “Concept Grün” auf der Louisenstraße zieht neues Leben ein. Das Kindercafé Mutzelhaus aus dem benachbarten Hinterhaus wird die Räume künftig nutzen. Im November soll es los gehen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Genussmarkt im Alten Schlachthof

Wie kürzlich berichtet, werden am Sonntag ein paar Tausend Marathon-Läufer durch die Neustadt rammeln. Für alle, denen das eine gehörige Portion zu viel Sport ist, sei der Dresdner Genussmarkt ans Herz gelegt. Der wird von den Machern des Handmademarktes organisiert und findet ebenfalls am Sonntag im Alten Schlachthof an der Leipziger Straße statt und steht unter dem Motto: “Dresden schlemmt!”
Diesen Beitrag weiterlesen »

Ortsbeiräte vom Stadtrat bestätigt

Auf der gestrigen Stadtratssitzung wurden in Tagesordnungspunkt 5 die Ortsbeiräte für Dresden mit großer Mehrheit bestätigt. Die Zusammensetzung der Stadtteilvertretung wird nach dem Hare-Niemeyer-Verfahren ermittelt. Daraus ergeben sich folgende 17 Vertreter für den Ortsamtsbereich Neustadt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Keiner ist dick im Schmidt

Hoppe wollte nicht aufs Bild, also muss Geschäftsführerin Anne den Platz neben Henning einnehmen.

Hoppe wollte nicht aufs Bild, also muss Geschäftsführerin Anne den Platz neben Andreas Henning einnehmen.

Um es vorwegzunehmen, ich war enttäuscht. Mir wurde geflüstert, im Hechtviertel habe am Mittwoch ein neuer Imbiss eröffnet: “Der Dicke Schmidt”. Prima dachte ich, da kannste ja mal hingehen und fällst mit deinem Hüftgold gar nicht weiter auf. Pustekuchen …
Diesen Beitrag weiterlesen »

Albertbrücke: Voll im Plan

Gut zu sehen, wie viel breiter die Brücke wird.

Gut zu sehen, wie viel breiter die Brücke wird.

Professor Koettnitz und sein Bürgermeister haben mal wieder auf die Baustelle an der Elbe gerufen. Wichtigste Botschaft: Alles läuft planmäßig. Damit es dennoch ein bisschen spannend bleibt, erklärte der Bauamtsleiter etwas zu Geländerhöhen und ein Betonschneider durfte seine Seilsäge zeigen.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Aufgemacht und zugenäht

Indra Wegener und Tina Strahl

Indra Wegener und Tina Strahl

Seit April schon gibt es das kleine Atelier “Zeit im Raum” auf dem Bischofsweg. Indra Wegener und Tina Strahl haben ihren Traum wahr gemacht und das kleine Lädchen an der Haltestelle neu eingerichtet. Früher war hier mal das kleine Lädchen “Treibgut” drin, das ist nun nach nebenan umgezogen, weil sich die Bäckerei Rissmann vom Alaunplatz verabschiedet hat. Und so wurde in der Nummer 40 Platz für Neues. “Der Raum passte zu uns und wir passten dem Vermieter”, schmunzelt Indra.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Anzeigen
Suche im Neustadt-Geflüster

Anzeige
Unsere Partner
Über uns

Das Online-Magazin Neustadt-Geflüster berichtet täglich frisch aus dem Kneipen- und Szene-Viertel Dresden-Neustadt.

Pro Monat folgen mehr als 80.000 Leserinnen und Leser den Beiträgen aus Politik, Kunst & Kultur, Wirtschaft und Alltagsgeschehen.

Damit es nicht langweilig wird, werden die Nachrichten mit Hintergründen, Albernheiten, Gerüchten, Klatsch, Tratsch, Tests und heißen Diskussionen aus der Äußeren Neustadt vermischt.

Nicht zuletzt gibt es hier die besten Informationen über die Bunte Republik Neustadt.