Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Anzeige
Anzeige
Neustadt-Original
Vergangenes
Imbiss-Test
social media

Alaunplatz: Überfall mit Pistole

Wie die Polizei heute meldet, ist gestern Abend ein Mann auf dem Alaunplatz ausgeraubt worden. Der 33-Jährige traf sich zunächst mit einer ihm zuvor unbekannten Frau, welche er über einen Bekannten kennengelernt hatte. In der Folge besuchten beide eine Gaststätte in der Neustadt und begaben sich kurz vor Mitternacht auf den Alaunplatz. Dort traten drei Männer an sie heran.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Ab morgen müssen wir alle zu den Buden

Der Schulhof wird zum zweiten Festplatz.

Der Schulhof wird zum zweiten Festplatz.

Ab morgen Abend heißt es wieder: Ab zu den Buden. Hinter, vor und neben der Scheune wird gegaukelt, theatert und herumspaziert, dass nur so kracht. Diesen Beitrag weiterlesen »

Fernsehn im Park

Heut ist ein schöner Tag, lass uns Fernsehn guckn im Park.

Heut ist ein schöner Tag, lass uns Fernsehn guckn im Park.

Auf dem Alaunplatz in der Nähe des Kleinkinderspielplatz hatte es sich gestern Abend zwei Herren gemütlich gemacht. Der eine schlummerte in der Hängematte, der andere genoss bei einem Sternburg die Bilder aus der Flimmerkiste. Die ganze Szenerie erinnert, vor allem aufgrund des umgekippten Schirms, stark an das Gemälde von Carl Spitzweg: “Der arme Poet“.

Erich und die Neustadt

So könnte er vor 100 Jahren tatsächlich auf der Brüstung gesessen haben, heute befindet sich hinter der Mauer das Kästner-Museum.

So könnte er vor 100 Jahren tatsächlich auf der Brüstung gesessen haben, heute befindet sich hinter der Mauer das Kästner-Museum.

Heute vor 40 Jahren ist Erich Kästner gestorben. Grund genug, dem wohl berühmtesten Sohn der Neustadt mal einen kurzen Artikel zu widmen. Bekannt geworden ist der Schriftsteller vor allem durch seine Kinderbücher, wie “Emil und die Detektive”, “Pünktchen und Anton” oder “Das doppelte Lottchen”. Bücher, die eigentlich in jedem Kinderzimmer stehen sollten, geschrieben mit dem genauen Blick auf die kleinen Zwischenmenschlichkeiten und voller liebenswerter Figuren.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Parkwächter spricht …

Nun muss es aber funktionieren mit dem sauberen Alaunplatz.

Nun muss es aber funktionieren mit dem sauberen Alaunplatz.

Auf dem Alaunplatz hat ein die Umwelt liebender Zeitgenosse Hinweisplakate aufgehängt. Wie dem Neustadt-Geflüster zugespielt wurde, handelt es sich bei dem Text um eine Abwandlung einer Warntafel aus einem Wald westlich von Dresden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Noch’n Burgerladen

Burgerclub 13 in der Görlitzer Straße 13

Burgerclub 13 in der Görlitzer Straße 13

In Szene-Kreisen wird das Bermuda-Dreieck inzwischen Burger-Dreieck genannt. Denn aus dem Köfte-Haus auf der Görlitzer Straße ist der “Burgerclub 13″ geworden. Damit ist das nun neben Kantine Nr. 2 und Kochbox schon der dritte Burgerbrater auf der Görlitzer Straße. Die Einrichtung scheint unverändert. Diesen Beitrag weiterlesen »

Kleine Neustadtentdecker

Saskia beim Ringelstechen - Foto: Una Giesecke

Saskia beim Ringelstechen – Foto: Una Giesecke

“Ich weiß, wo es Himbeeren gibt.” – “Und ich, wo es Holunderblüten gibt für Sirup.” – “Und ich hab Brombeeren gefunden.” Die Kinder, die das durcheinander rufen, leben nicht auf dem Lande, sondern im dichtestbesiedelten Stadtteil Dresdens. Brombeeren in der Äußeren Neustadt? “Ja, im Durchgang zum Nordbad.” – “Dort sind coole Graffiti, aber manchmal stinkts.”
Diesen Beitrag weiterlesen »

Demo gegen neue Verordnung zur Straßenkunst

Feuershows wie hier zur BRN 2013 sind dann in der Innenstadt dann nicht mehr möglich.

Feuershows wie hier zur BRN 2013 sind dann in der Innenstadt dann nicht mehr möglich.

Ab 1. August gilt in Dresden die Neuregelung zur Ausübung von Straßenmusik und Straßenkunst. In dieser von der Stadtverwaltung festgelegten Übergangsregelung ist für die Innenstadt eine Sondernutzungserlaubnis notwendig. Unter Innenstadt versteht die Verwaltung das Gebiet innerhalb von Albertplatz, Bautzner Straße, Weintraubenstraße, Carusufer, Albertbrücke, Sachsenplatz, Güntzstraße, Straßburger Platz, Lennéstraße, Gellertstraße, Wiener Straße einschließlich Wiener Platz, Ammonstraße, Könneritzstraße, Marienbrücke, Antonstraße, einschließlich Schlesischer Platz. Diesen Beitrag weiterlesen »

Roséweine Spaniens

Am Mittwoch, dem 30. Juli findet um 19 Uhr in der Weinhandlung “Carlos Vinos” ein Weinseminar mit dem Titel “Die Roséweine Spaniens – immer beliebter” statt. Zum Preis von 18,- Euro gibt es jede Menge Informationen, fünf ausgesuchte Weine zum probieren und dazu Oliven, Olivenöl, Brot und Wasser. Die Veranstaltung dauert ca. 2,5 Stunden. Es sind noch drei Plätze frei!

Neustadt-Woche, Nr. 30

Am Montag konnte die Polizei eine Erfolgsmeldung verlautbaren: auf der Hauptstraße wurde ein Einbrecher geschnappt. Was nicht in den Pressemeldungen stand, am Freitag zuvor gab es eine Razzia auf der Alaunstraße mit einem drogenfreien Ergebnis. Diesen Beitrag weiterlesen »

Anzeige
Suche im Neustadt-Geflüster

Anzeige
Unsere Partner
Über uns

Das Online-Magazin Neustadt-Geflüster berichtet täglich frisch aus dem Kneipen- und Szene-Viertel Dresden-Neustadt.

Pro Monat folgen mehr als 80.000 Leserinnen und Leser den Beiträgen aus Politik, Kunst & Kultur, Wirtschaft und Alltagsgeschehen

Damit es nicht langweilig wird, werden die Nachrichten mit Hintergründen, Albernheiten, Gerüchten, Klatsch, Tratsch, Tests und heißen Diskussionen aus der Äußeren Neustadt vermischt.

Nicht zuletzt gibt es hier die besten Informationen über die Bunte Republik Neustadt.