Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Anzeige
Anzeige
Neustadt-Original
Vergangenes
Imbiss-Test
social media

BRN – The Colorful Republic

Rui Martins hat die wohl schönsten Bilder der diesjährigen Geburtstagsfeier zusammengefügt und mit Musik unterlegt. Seit gestern ist das knapp vier Minuten lange Video online.

Schon 2012 hatte der Portugiese seine Liebeserklärung an die Dresdner Neustadt in bewegte Bilder gepackt.

Filmpremiere: The Journey of the Beasts

Der vierte Teil von Sebastian Lindas Skateboard-Reihe  mit den "Beasts from the East" feiert am 2. August in der Schauburg Premiere - Standbild aus

Der vierte Teil von Sebastian Lindas Skateboard-Reihe mit den “Beasts from the East” feiert am 2. August in der Schauburg Premiere – Standbild aus “The Journey of the Beasts”

Dresdner Skateboarder entdecken die Welt. Sie rauschen davon, sind bereit unvergessliche Bilder zu malen. Auf einem Brett reiten sie dem Sonnenuntergang entgegen. Die Gewalt der Natur bringt sie zum Beben, Staubige Wolken ziehen gen Himmel. Tiefblaue Wellen tragen sie an mystische Orte eines Südostasiatischen Landes: Indonesien. Die “Beasts from the East” beweisen: Skateboards sind viel mehr als nur ein Fortbewegungsmittel, sie sind rollende Bühnen. Das Publikum ist bunt wie grau, laut und leise, jung und alt, manchmal sieht niemand zu … scheinbar! Menschen rennen gespannt aus ihren Häusern, Tiere kriechen aus ihren Löchern: “Was geht hier vor?” Das Meer entpuppt sich als sonderbarer Zuhörer, der Wind als eifriger Erzähler. Er trägt die Geschichte jener Dresdner in die Welt, die loszogen, um eine ihnen unbekannte Kultur aus außergewöhnlicher Perspektive zu erleben und mit eindrucksvoller Bildgewalt festzuhalten.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Die Revolution der Würde

"Die Revolution der Würde" - Foto: PR/Vladyslav Musienko

“Die Revolution der Würde” – Foto: PR/Vladyslav Musienko

Morgen Abend wird in der Glashaus-Galerie im Kulturhof an der Katharinenstraße eine Fotoausstellung eröffnet. Der ukrainische Fotograf Vladyslav Musienko hat von November 2013 bis Ende Februar 2014 alle Phasen der sogenannten Revolution des Euromaidan fotografiert und dokumentiert. Die Ausstellung will die den Besuchern die Möglichkeit bieten, die Ereignisse der ukrainischen Revolution auf dem Maidan in Kiew nachzuvollziehen.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Umleitung an der Hansastraße

Brückenarbeiten über der Hansastraße

Brückenarbeiten über der Hansastraße

Aufgrund von Brückenbauarbeiten der Deutschen Bahn auf der Hansastraße muss ab Freitag, 1. August, 22 Uhr bis Montag, 4. August 3 Uhr die Durchfahrt unter der Eisenbahnbrücke am Bahnhof Neustadt gesperrt werden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Alaunplatz: Überfall mit Pistole

Wie die Polizei heute meldet, ist gestern Abend ein Mann auf dem Alaunplatz ausgeraubt worden. Der 33-Jährige traf sich zunächst mit einer ihm zuvor unbekannten Frau, welche er über einen Bekannten kennengelernt hatte. In der Folge besuchten beide eine Gaststätte in der Neustadt und begaben sich kurz vor Mitternacht auf den Alaunplatz. Dort traten drei Männer an sie heran.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Ab morgen müssen wir alle zu den Buden

Der Schulhof wird zum zweiten Festplatz.

Der Schulhof wird zum zweiten Festplatz.

Ab morgen Abend heißt es wieder: Ab zu den Buden. Hinter, vor und neben der Scheune wird gegaukelt, theatert und herumspaziert, dass nur so kracht. Diesen Beitrag weiterlesen »

Fernsehn im Park

Heut ist ein schöner Tag, lass uns Fernsehn guckn im Park.

Heut ist ein schöner Tag, lass uns Fernsehn guckn im Park.

Auf dem Alaunplatz in der Nähe des Kleinkinderspielplatz hatte es sich gestern Abend zwei Herren gemütlich gemacht. Der eine schlummerte in der Hängematte, der andere genoss bei einem Sternburg die Bilder aus der Flimmerkiste. Die ganze Szenerie erinnert, vor allem aufgrund des umgekippten Schirms, stark an das Gemälde von Carl Spitzweg: “Der arme Poet“.

Erich und die Neustadt

So könnte er vor 100 Jahren tatsächlich auf der Brüstung gesessen haben, heute befindet sich hinter der Mauer das Kästner-Museum.

So könnte er vor 100 Jahren tatsächlich auf der Brüstung gesessen haben, heute befindet sich hinter der Mauer das Kästner-Museum.

Heute vor 40 Jahren ist Erich Kästner gestorben. Grund genug, dem wohl berühmtesten Sohn der Neustadt mal einen kurzen Artikel zu widmen. Bekannt geworden ist der Schriftsteller vor allem durch seine Kinderbücher, wie “Emil und die Detektive”, “Pünktchen und Anton” oder “Das doppelte Lottchen”. Bücher, die eigentlich in jedem Kinderzimmer stehen sollten, geschrieben mit dem genauen Blick auf die kleinen Zwischenmenschlichkeiten und voller liebenswerter Figuren.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Parkwächter spricht …

Nun muss es aber funktionieren mit dem sauberen Alaunplatz.

Nun muss es aber funktionieren mit dem sauberen Alaunplatz.

Auf dem Alaunplatz hat ein die Umwelt liebender Zeitgenosse Hinweisplakate aufgehängt. Wie dem Neustadt-Geflüster zugespielt wurde, handelt es sich bei dem Text um eine Abwandlung einer Warntafel aus einem Wald westlich von Dresden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Noch’n Burgerladen

Burgerclub 13 in der Görlitzer Straße 13

Burgerclub 13 in der Görlitzer Straße 13

In Szene-Kreisen wird das Bermuda-Dreieck inzwischen Burger-Dreieck genannt. Denn aus dem Köfte-Haus auf der Görlitzer Straße ist der “Burgerclub 13″ geworden. Damit ist das nun neben Kantine Nr. 2 und Kochbox schon der dritte Burgerbrater auf der Görlitzer Straße. Die Einrichtung scheint unverändert. Diesen Beitrag weiterlesen »

Anzeige
Suche im Neustadt-Geflüster

Anzeige
Unsere Partner
Über uns

Das Online-Magazin Neustadt-Geflüster berichtet täglich frisch aus dem Kneipen- und Szene-Viertel Dresden-Neustadt.

Pro Monat folgen mehr als 80.000 Leserinnen und Leser den Beiträgen aus Politik, Kunst & Kultur, Wirtschaft und Alltagsgeschehen

Damit es nicht langweilig wird, werden die Nachrichten mit Hintergründen, Albernheiten, Gerüchten, Klatsch, Tratsch, Tests und heißen Diskussionen aus der Äußeren Neustadt vermischt.

Nicht zuletzt gibt es hier die besten Informationen über die Bunte Republik Neustadt.